Diabetikerversorgung

zertifiziert von TCC

Versorgung des Diabetischen Fußsyndroms

Das Diabetische Fußsyndrom (DFS) kann in Verbindung mit der Erkrankung an Diabetes mellitus auftreten, insbesondere bei Patienten mit Diabetes Typ 2. Vorbeugende Maßnahmen, vor allem bei Patienten mit eingeschränkten Empfindungen und Durchblutungsstörungen, sind die diabetische Fußbettung durch orthopädische Maßschuhe, Diabetes-Therapieschuhe sowie durch geeignete Prophylaxeschuhe für Diabetiker. Dadurch kann eine therapiegerechte Versorgung erzielt und der Druck unter der Fußsohle verringert werden. Dies fördert und unterstützt die Mobilität der Patienten. Ebenso bewährt haben sich diese orthopädischen Hilfsmittel als Präventivmaßnahme zur aktiven Vorbeugung von Spätfolgen des Diabetischen Fußsyndroms.

Zertifizierter Fachbetrieb

Bartel Orthopädie-Schuhtechnik ist zertifizierter Fachbetrieb für alle Hilfsmittel zur Versorgung des Diabetischen Fußsyndroms bis zum Knie zertifiziert von TCC (Total Contact Cast). Nach den Richtlinien der Krankenkassen und nach Maß fertigen wir diabetesadaptierte Fußbettungen sowie Diabetes-Therapieschuhe. Dabei verwenden wir ausschließlich hochwertige, hydrophobierte und schadstoffgeprüfte Leder sowie spezielle und für Diabetiker geeignete Innenfutter. Selbstverständlich erhalten Sie bei uns im Rahmen der Diabetes-Versorgung auch spezielle Strümpfe und Pflegemittel.